KONZEPT

WIE WIR ARBEITEN

Sprachförderung

Gezielte Sprachförderung findet in der KiTaMarienburg zur Zeit in einem Umfang von 6 Stunden pro Woche statt. Konzipiert und angedacht ist diese Sprachförderung für Kinder fremdsprachiger Herkunft, die die deutsche Sprache erlernen und auch für deutschsprachige Kinder, deren sprachlicher Ausdruck noch unterstützt und gezielt gefördert wird.

 

 Die Kinder treffen sich in Kleingruppen in einem extra zur Verfügung stehendem Raum, der durch seine Ausstattung ( z.B. Montessorie Material, Vorlesecouch, Verkleidungskorb f. Rollenspiele… ) die Sprechfreude weckt und unterstützt. Die dortigen Treffen werden von einer ausgebildeten Sprachförderkraft gestaltet, die im regelmäßigen Austausch mit den jeweiligen Gruppenerziehern steht und somit die Sprachangebote so konzipiert, wie es dem jeweiligen Entwicklungsstand des einzelnen Kindes entspricht.

Damit ein Kind seine Sprache erlernt, muss es diese erleben – es muss Wörter begreifen, um sie zu verstehen, d.h. die Sprachentwicklung des Kindes ist eng verbunden mit der körperlichen, emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung. Daher findet in der KiTa Marienburg die Sprachförderung ganzheitlich statt – sie umfasst das ganze Kind in seinem jeweiligen Entwicklungsprozess.

 

Schwerpunkte der Sprachförderung sind u.a.:

- Sprechfreude wecken und erhalten

- Schulung der Mundmotorik

- Wortschatzerweiterung

- Richtiger Satzbau

- Zuhören lernen…

 

Neben der konkreten Förderung in unserer Einrichtung, findet ein regelmäßiger Austausch mit den Logopäden und Ergotherapeuten vor Ort statt, mit denen wir gut vernetzt sind, um die sprachliche Unterstützung der Kinder optimal zu gestalten.

ANSPRECHPARTNER

  • Elfi Jansen