AKTUELLES AUS DER KITA

Kita Marienburg legt ein Hochbeet an

„Hm, das schmeckt süß!“ „Lecker!“ „Oh, das ist sauer!“ „Das riecht nach Pfefferminze!“ „Das sind knackige Möhren.“- Die Kinder sitzen im Kreis, haben die Augen zu und raten, was sie schmecken und riechen. Sie kommen nicht nur bei solchen Ratespielen in Genuss verschiedener frischer Lebensmittel, sondern täglich. Bei uns wird täglich frisch gekocht. Die Köchin geht immer wieder in den Garten und schneidet etwas von den Kräutern in der Kräuterspirale ab. Dann fragen die Kinder sie schon mal, was das sei und riechen auch an den grünen Zweigen. Jede Woche bekommen wir frisches Obst oder Gemüse im Rahmen des Schulobstprojektes des Landes Rheinland-Pfalz. In der Fastenzeit haben wir einige Wochen besonders auf eine gesunde und zuckerarme Ernährung geachtet. Vor einigen Wochen konnten wir mit dem Befüllen des neuen Hochbeetes beginnen. Zuerst sammelten wir viele Stöcke und Laub, dann schütteten wir mehrere Säcke Erde in das Hochbeet und erst dann pflanzten wir Paprika-, Tomaten- und Gurkenpflänzchen ein. Den noch freien Platz füllten wir reihenweise mit Möhren- und Salatsamen. Wir warten gespannt auf die erste Ernte. Mal sehen, wie dann mit dem selbstgeernteten Gemüse das Ratespiel gelingt.

ANSPRECHPARTNER

  • Heike Henn

    Wenn Sie Fragen zur Homepage haben, oder einen Beitrag veröffentlichen möchten, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen.